Mit Hochdruck gegen Graffiti

Wir entfernen Schmierereien für Sie innerhalb 48 Stunden.

Mit einem Spezialmittel wird die Farbe aus der Spraydose entfernt.

Mit Graffiti beschmierte Züge und verunstaltete S-Bahnhöfe sind leider ein ärgerliches Dauerthema, mit dem sich die S-Bahn Berlin befassen muss. Wie groß das Problem wirklich ist, werden Sie aber nur selten sehen, denn: Schmierereien entfernen wir direkt wieder - innerhalb 48 Stunden!
 

So gehen wir Graffiti "an den Kragen"

Je nachdem, wie stark die Verunreinigung ist, werden unterschiedlich starke Maßnahmen ergriffen:

1. "Der Mann (oder die Frau) mit dem Koffer"

Klingt wie eine Figur aus einem Agentenfilm, aber den „Mann (oder die Frau) mit dem Koffer“ gibt es wirklich. Tagsüber ist diese Reinigungskraft mobil unterwegs, um mit wasserfesten Stiften aufgetragene Namenskürzel, sogenannte Tags, verschwinden zu lassen und andere kleinere Reinigungen durchzuführen.

2. Das Graffitimobil

Bei großflächigen Schmierereien wird die Beseitigung nachts von zwei mobilen Teams übernommen. Seit 2011 sind diese Spezialteams im gesamten S-Bahn-Netz mit einem Graffitimobil unterwegs, sie können Hochdrucktechnik einsetzen, zudem führen sie größere Mengen Wasser und Graffitientfernungsmittel mit sich, die für diese Art der Reinigung unabdingbar sind.

Bei Graffitis rückt eines unserer beiden Spezialisten-Teams aus, Außenfronten von Zügen werden in den Werken gereinigt.
Hochdruckreinigung gegen Graffiti

3. Graffiti-Entfernung im Werk

Großflächige Graffitis an den Außenfronten der Züge können meist nur in den Werken entfernt werden. Kommt ein beschmiertes Fahrzeug ins Werk, verlässt es dieses erst wieder, wenn es im gewohnten Glanz erstrahlt.

Mit Graffiti besprühte S-Bahn bei der Reinigung.

WhatsApp

Verunreinigungen direkt an unsere Reinigungsteams melden

Graffitis sowie Abfall und Müll auf Bahnhöfen und in unseren Zügen tragen dazu bei, dass Sie sich als Fahrgast unwohl fühlen. Wir möchten genau dies verhindern.

Um Verunreinigungen und Schmutz noch schneller und gezielter zu beseitigen, freuen wir uns auf Ihre Hinweise per WhatsApp.

So einfach funktioniert's!

Mit einem Spezialmittel wird die Farbe aus der Spraydose entfernt.

So schwer ist die Arbeit der Graffiti-Reiniger

Ein Besuch im Werk Wannsee.

Melden Sie Vandalismus!

Bis zu 1.000 Euro Belohnung!

Schmierereien, zerschlagene Scheiben, zerschnittene Sitzpolster – unsere Züge und S-Bahnhöfe sind immer wieder von mutwilliger Zerstörung betroffen. Melden Sie Vandalismus, wenn Sie eine solche Tat beobachten! Sie können bis zu 1.000 Euro Belohnung erhalten.

Informationen und Kontakt

 

V. l. n. r.: Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtiger der DB für Berlin, Jochen Kabisch, Leiter des Bahnhofsmanagements der Berliner Regional- und S-Bahnhöfe, Juliane Witt, Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Soziales und Facility Management des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf und der Graffiti-Künstler Steven Karlstedt am S-Bahnhof Berlin-Marzahn.

So gefällt uns Graffiti

Graffiti, das wir gut finden? Auch das gibt es! Zum Beispiel als Kunstprojekt am S-Bahnhof Marzahn.