Foto- und Drehgenehmigungen

Wie und bei wem werden Foto-und Drehgenehmigungen für die Berliner S-Bahn beantragt?

Liebe Fotografen und Filmschaffende,

die Berliner S-Bahn gehört zweifellos zu den beliebtesten Motiven in unserer Stadt. Für Dreh- und Fotoarbeiten ist eine Genehmigung erforderlich. Dafür werden vom Antragsteller Kontaktdaten, Beschreibung des Vorhabens, Ort und Zeitraum benötigt.

Für Anfragen und Wünsche bzgl. Ihrer Foto- und Filmvorhaben, wenden Sie sich bitte an folgenden Bereich der Deutschen Bahn:

Spiel- und Fernsehfilme, Werbespots und -fotos, Dokumentarfilme, Industriefilme usw. / DB-Filmmaterial

DB Mobility Logistics AG
PR & Interne Kommunikation DB Konzern
Öffentlichkeitsarbeit
Potsdamer Platz 2
10785 Berlin

E-Mail: filmvorhaben@deutschebahn.com
Fax: +49 (0) 30 297-61980

Oder direkt an folgende Ansprechpartner/in:

Weitere wichtige Informationen für Hobbyfotographen und -filmer stehen für Sie in folgendem PDF als Download zur Verfügung:

Aktuelle Berichterstattungen - überregional und regional

 

Für aktuelle Berichterstattungen, wenden Sie sich bitte an folgende Bereiche des Konzerns:

Aktuelle Berichterstattung überregional:

DB Mobility Logistics AG
Pressestelle Konzern - Zentrale Pressebereitschaft 24/7
Potsdamer Platz 2
10785 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 297-61030
Fax: +49 (0) 30 297-61919
E-Mail: presse@deutschebahn.com


 

Aktuelle Berichterstattung regional (Berlin):

DB Mobility Logistics AG
Regionalbüro Kommunikation
Potsdamer Platz 2
10785 Berlin

Fax: +49 (0) 30 297-58206
E-Mail: presse.b@deutschebahn.com


 
Zentrale Pressebereitschaft:

Das 24/7 - Team ist über folgende Kommunikationskanäle erreichbar:

Tel.: +49 (0) 30 297-61030
Fax.: +49 (0) 30 297-61919
E-Mail: presse@deutschebahn.com