Zur Startseite - S-Bahn Berlin
Berlin kocht

Edle Restaurant-Tipps für Berlin

Berliner Meisterköche im S-Bahnwerk: Wir stellen die kulinarischen Trendsetter vor.

Berliner Meisterköche Event im S-Bahnwerk Schöneweide
Die Haute Cuisine zu Gast im S-Bahnwerk: In besonderer Kulisse wurden zum 26. Mal Berlins Meisterköche ausgezeichnet.

Das Werk der S-Bahn Berlin in Schöneweide ist im November ausnahmsweise zu einem besonderen Veranstaltungsort umfunktioniert worden. Für einen Abend befand sich dort eine „Hall of Taste“ – also eine Halle des guten Geschmacks. Die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, Partner der Deutschen Bahn, hat in Schöneweide die Auszeichnung „Berliner Meisterköche“ 2022 verliehen.

In nachgebauten Pop-up-Restaurants der Preisträger:innen des vergangenen Jahres wurden die 300 geladenen Gäste von diesen bekocht. Mit jedem neuen Gang wurde 'die Lokalität' gewechselt.

Wer Lust hat, bei den diesjährigen Gewinner:innen einzukehren, findet nachfolgend eine Übersicht der ausgezeichneten Restaurants. Sie alle eint eins: Mit den Öffentlichen sind sie bestens erreichbar.

Wer sich an appetitanregenden Foodfotos nicht satt sehen kann, schaut auf unserem Instagram-Account vorbei:

Zum Foodguide "Meisterköche"

Berliner Meisterkoch 2022:

Jonas Zörner, Restaurant „Golvet“

Das „Golvet“ - Wirkstätte des diesjährigen Meisterkochs - bietet kulinarische Höchstleistung mit handwerklicher Perfektion. 100 Prozent fokussiert aufs Produkt, so nachhaltig und regional wie möglich.

Aufsteiger des Jahres 2022:

Christopher Kujanski, Restaurant „POTS“

Im POTS werden kreative Gerichte im zwanglosen Sharing-Food-Konzept präsentiert, um das gemeinsame Dinner in ein unvergessliches Erlebnis zu verwandeln.

Die glücklichen Gewinner:innen bei der Preisverleihung im S-Bahn-Werk Schöneweide.
Die glücklichen Gewinner:innen bei der Preisverleihung im S-Bahn-Werk Schöneweide.

Berliner Gastgeber 2022:

Fabian Fischer, Restaurant „Bricole“

Das „Bricole“ mitten im Prenzlauer Berg in Berlin ist ein elegantes, exklusives Restaurant mit innovativen, international angehauchten Fünf-Gänge-Menüs.

Berliner Szenerestaurant 2022:

„Frühstück 3000“

Mit dem Konzept eines Fine-Dininig-Frühstücksrestaurants haben die Inhaber:innen nicht nur eine Marktlücke erschlossen, sondern auch einen ganz besonderen Ort für den Start in den Tag geschaffen.

Berliner Kiezmeister 2022:

„Wen Cheng“

Berlin ist verrückt nach authentischen chinesischen Nudeln – bei „Wen Cheng“ schmecken sie so gut, dass sich Berliner:innen und Tourist:innen gerne anstellen. Das ist keine Floskel: ohne Anstehen vor einem der zwei Läden in Prenzlauer Berg gibt es hier keinen Tisch.

Berliner Barkultur 2022:

„Velvet Bar Berlin“

Viele Zutaten aus der Region, zum Teil gar aus dem Kiez, das Arbeiten mit der Saison, Tradition trifft Trend, alte Zubereitungs- und moderne Küchentechniken gehen hier Hand in Hand.

Das könnte Sie auch interessieren

Best of Berlin

Die 7 außergewöhnlichsten Restaurants in Berlin

Die Restaurant-Landschaft Berlins ist vielfältig. Hier sind die besten 7, in den du außergewöhnlich speisen kannst!

Best of Berlin

Essen leichtgemacht – der Kiezcheck Friedrichshain-Kreuzberg mit Laura Gehlhaar

Wo lässt es sich in Friedrichshain-Kreuzberg am besten essen - barrierefrei versteht sich!

Best of Berlin

Berlin Tipps – Richtig essen mit Ada Kreuzberg

Kulinarische Insidertipps von Social Media Queen Ada Kreuzberg. Damit ihr euch auf die wichtigen Dinge konzentrieren könnt!