29-Euro-Ticket im Abo

Alle Infos rund um die 29-Euro-Abo-Aktion für Berlin AB.

Der Berliner Senat beabsichtigt, die 29-Euro-Abo-Aktion über den 31.12. hinaus fortzuführen. Wir informieren hier, sobald die nötigen Regelungen getroffen sind. Wir bitten bis dahin um Geduld.

Was ist die 29-Euro-Abo-Aktion?

In festgelegten Abonnements mit den Tarifteilbereichen Berlin AB werden die Preise für die Monate Oktober, November und Dezember 2022 auf 29 Euro abgesenkt.

Alle wichtigen Informationen zum Download:

Für welche Abos?

Die Aktion gilt ausschließlich für Abonnements.

Sie umfasst die folgenden Tarifprodukte für die Tarifteilbereiche Berlin AB:

Da es sich um eine reine Abo-Aktion handelt, ist der Besitz oder Abschluss eines Abos der oben genannten Tarifprodukte erforderlich (kein Verkauf am Fahrkartenautomaten!).


Neu einsteigen!

Wie kann ich ins Abo einsteigen, um von der 29-Euro-Abo-Aktion zu profitieren?

Ein Neueinstieg ins Abonnement für die oben genannten Tarifprodukte im Aktionszeitraum ist grundsätzlich jederzeit möglich. Der Abonnementvertrag beginnt dann jeweils zum 1. Oktober, 1. November oder 1. Dezember 2022.

Am komfortabelsten und schnellsten geht der Abschluss per Online-Beantragung über abo-antrag.de. Zwar ist auch eine persönliche Beantragung in allen Kundenzentren der S-Bahn Berlin möglich, wir gehen allerdings von einem hohen Interesse aus, das zu langen Wartezeiten in den Kundenzentren führen wird. Daher unsere dringende Empfehlung: Bitte nutzen Sie, soweit möglich, die Online-Beantragung unter abo-antrag.de.

Jetzt profitieren!

Ab wann kann ich ein Abo abschließen, um von der Aktion zu profitieren?

Ich finde das 29-Euro-Ticket/Abo nirgendwo auf abo-antrag.de.

Was mache ich, wenn die VBB-fahrCard für Oktober nicht mehr rechtzeitig ankommt?

Was muss ich nach Ablauf der drei Aktionsmonate tun?


Ich bin bereits Abonnent:in...

...teilnehmender Tarifprodukte

Wie profitiere ich von der Aktion, wenn ich bereits Abonnent:in der teilnehmenden Tarifprodukte bin?

Sie profitieren automatisch von der Aktion. Die Reduzierung des Fahrpreises auf 29 Euro für die Monate Oktober, November und Dezember 2022 und die damit verbundene Erstattung bzw. Verrechnung erfolgt automatisch durch das jeweilige vertragshaltende Verkehrsunternehmen. Ihre VBB-fahrCard gilt wie bisher. Für Abonnent:innen der S-Bahn Berlin bedeutet das, dass bei monatlichen Abbuchungen direkt der Abbuchungsbetrag angepasst wird, bei Abonnent:innen mit jährlicher Zahlung erfolgt eine monatliche Erstattung des jeweiligen Differenzbetrags.

Gilt meine VBB-fahrCard weiterhin?

Mein Abo geht über die Tarifteilbereiche Berlin AB hinaus - was nun?

Ändert sich durch die Aktion die Vertragslaufzeit?

Ich habe ein Abo einer 10-Uhr-Karte. Bleibt die zeitliche Einschränkung bestehen?

 

...eines nicht-teilnehmenden Tarifproduktes (z.B. VBB-Abo 65plus)

Ich bin Abonnent:in von einem Tarifprodukt, das nicht an der Aktion teilnimmt. Kann ich wechseln?

Ja, Sie können in ein Abonnement für ein teilnehmendes Tarifprodukt wechseln. Hierfür ist der Abo-Antrag der S-Bahn Berlin auszufüllen und im Kundenzentrum gemeinsam mit der Chipkarte vorzulegen. Die Chipkarte wird dann entsprechend ausgestellt/umgeschrieben.

Achtung: Ihr Abo wechselt mit Ende des Aktionszeitraums am 31.12.2022 nicht automatisch in seine ursprüngliche Form zurück! Falls Sie danach nahtlos in Ihr Ursprungstarifprodukt zurück möchten, ist zu empfehlen, dies direkt beim ersten Wechsel anzugeben.


Übertragbarkeit

Wie ist das mit der Übertragbarkeit bei der 29-Euro-Abo-Aktion?

Für die Abonnements, die im Aktionszeitraum auf 29 Euro reduziert werden, gelten alle Bedingungen wie vorher weiter.

VBB-Umweltkarten und 10-Uhr-Karten:

  1. Das Abo auf der VBB-fahrCard (Chipkarte) ist jederzeit übertragbar auf andere Personen.
  2. Ausnahme im Oktober 2022 für Neukunden, die ihren Antrag online gestellt haben: Bis Ihnen die Chipkarte zugestellt wird, gilt die Abo-Bestellbestätigung in ausgedruckter Form oder digital und mit einem Lichtbildausweis als Fahrtberechtigung. Diese kann nicht auf andere Personen übertragen werden.

VBB-Firmentickets und Azubitickets sind nicht übertragbar.


Mitnahme

Kann ich im Aktionszeitraum Personen mitnehmen?

Die Regelungen zur Mitnahme von Personen gelten gemäß des gewählten Tarifproduktes.

  • Mit der VBB-Umweltkarte und dem VBB-Firmenticket können Sie bis zu vier Personen mitnehmen, wobei nur eine davon älter als 14 Jahre sein darf. Die Mitnahmemöglichkeit besteht montags bis freitags ab 20:00 Uhr bis 03:00 Uhr. An Wochenenden und Feiertagen ganztägig.
  • Die 10-Uhr-Karte bietet keine Mitnahmemöglichkeiten.
  • Mit dem Ausbildungsticket (Abonnement Monatskarten Ausbildung) ist eine Personenmitnahme nicht gestattet, ein Fahrrad darf kostenlos mitgenommen werden.
     

Ich habe ein Abonnement im Aktionszeitraum für 29 Euro abgeschlossen. Darf ich einen Hund mitnehmen?

Ja, alle Abonnements gestatten die Mitnahme eines Hundes.

 


Kündigung/Aktionsende

Endet mein Abo nach der 29-Euro-Abo-Aktion automatisch oder muss gekündigt werden?

Kurz: Sie müssen aktiv kündigen, erhalten dadurch aber keine Nachteile.

Zum Hintergrund: Abonnementverträge haben grundsätzlich eine so genannte Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten, können aber auch schon innerhalb dieser ersten 12 Monate jeweils zum Monatsende gekündigt werden. Bei dieser so genannten vorfristigen Kündigung wird allerdings eine anteilige Nachzahlung gemäß des laufenden Tarifs fällig. Nach Ablauf der ersten 12 Monate Ihres Abos kann jeweils zum Monatsende gekündigt werden, ohne das eine anteilige Nachzahlung fällig wird. 

Diese Regel der vorfristigen Kündigung wird für für die Aktionsmonate zu Ihren Gunsten ausgesetzt. Bei einer Kündigung bleibt also der Vorteil des abgesenkten Preises von 29 Euro/ Monat für die Monate Oktober. November und Dezember 2022 erhalten.

Was passiert, wenn mein reguläres VBB-Abo während des Aktionszeitraums ausläuft?

Wie geht es ab dem 1. Januar 2023 weiter?


Erstattungen

Gibt es eine anteilige Erstattung für Abonnements, die in Berlin AB und darüber hinaus gelten?

Nein, eine Erstattung für Abonnements, die über Berlin AB hinaus gelten (z.B. VBB-Umweltkarte Tarifbereich Berlin ABC), ist nicht vorgesehen.

Werden bereits im Vorverkauf erworbene VBB-Tickets zurückgenommen und der Kaufpreis erstattet?

  • Fahrausweise mit aufgedrucktem Gültigkeitsdatum werden nur gegen Rückgabe vor dem 1. Geltungstag umgetauscht bzw. erstattet.
  • Gleitende Monatskarten und Startkarten erhalten für die Tage im Oktober eine Teilerstattung.
  • Entwertungsbedürftige Tickets ohne konkreten Gültigkeitszeitraum müssen nicht umgetauscht werden, sie können nach dem Aktionszeitraum weiter genutzt werden.

Wo kann ich bereits gekaufte VBB-Fahrausweise zurückgeben?

Ihre Ansprüche können Sie beim ausgebenden bzw. vertragshaltenden Verkehrsunternehmen geltend machen. Sie erkennen dies am Logo/Aufdruck des Verkehrsunternehmens auf dem VBB-Fahrausweis. Bitte geben Sie Ihren Erstattungsantrag für bei der S-Bahn erworbenen Fahrscheine in den Kundenzentren und Verkaufsstellen der S-Bahn ab.