Informationen zum Coronavirus (Covid-19)

Handlungsempfehlungen und alle aktuellen Informationen zur Entwicklung bei der S-Bahn Berlin.

Im ÖPNV gilt: Abstand halten und FFP2-Maske tragen.
Im ÖPNV gilt: Abstand halten und FFP2-Maske tragen.

3G-Regelung entfällt. Das gilt aktuell:

  1. Fahrgäste in Berlin und Brandenburg müssen in öffentlichen Verkehrsmitteln eine FFP2-Maske* tragen.
    Das hat der Senat von Berlin in der Zweiten Verordnung zur Änderung der Vierten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Mehr Informationen
    In Brandenburg gilt die FFP2-Maskenpflicht ebenso. Mehr Informationen
  2. Dort wo möglich, sollen Fenster zum Lüften geöffnet werden, zusätzlich zu den sich selbst öffnenden Türen, die einen Großteil der Luft bei jedem Halt austauschen.
  3. Halten Sie bitte möglichst auch den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

*Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske gilt nicht für...

Weitere Informationen auf berlin.de/corona. Infos zum Maskentragen und Tipps für sicheres Reisen auf vbb.de

Aktuelles Fahrtangebot

Die S-Bahn Berlin fährt in aktuell angespannter Corona-Lage in der Hauptstadt weiterhin einen stabilen Fahrplan.

Wir fahren das volle Fahrtangebot!

 

Anbindung der Berliner Impfzentren

Die Standorte der Impfzentren können in unserer Fahrplanauskunft abgerufen werden.

Mehr Infos zu Impfzentren

Regelmäßige Reinigung der Züge

Auch für die Züge der S-Bahn Berlin gelten die Vorsorgeempfehlungen des Robert-Koch-Instituts.

Die Züge werden täglich und intensiv gereinigt. Unter anderem werden dabei alle Griffe, Griffmulden, Stangen, Sprechstellen und Türöffnungsschalter (Innen und außen) gesäubert. Zusätzlich finden Reinigungen an den Wendebahnhöfen und in den Werkstätten statt.

Sicherheitshinweis: Türen können automatisch öffnen

Ab sofort kann es bei jedem Halt am Bahnsteig zu automatischen Öffnungen der Fahrgasttüren kommen.

Um die Ausbreitung des Coronavius einzudämmen, werden vermehrt die Türen automatisch geöffnet. Damit wird es in vielen Fällen für den Fahrgast nicht mehr notwendig sein, den Taster zu betätigen.

Dies betrifft die Züge aller S-Bahnlinien, außer der S8 und S85. Bei diesen Linien ist dies, aufgrund des Einsatzes von Zügen älterer Bauart (Baureihe 485), technisch leider nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass sich die Türen ohne Vorwarnung öffnen können und weisen Sie bitte bei Bedarf auch andere Fahrgäste darauf hin.

Kulanz bei der Erstattung von Fahrausweisen im VBB

In der aktuellen Situation der Ausbreitung des Corona-Virus möchten wir auf die bestehenden VBB-Tarifbestimmungen hinweisen. §10 Abs. 4 Teil A VBB-Tarif regelt die Erstattungsmöglichkeit von nicht oder nur teilweise genutzten VBB-Zeitkarten gegen Rückgabe des Fahrausweises in besonderen oder nicht vorhersehbaren Fällen.

S-Bahn Verkaufsstellen geöffnet

Alle S-Bahn-Verkaufsstellen, das Kundenbüro und das Fundbüro sind geöffnet!

Weitere Informationen zum Reisen in der Corona-Zeit erhalten Sie auch auf bahn.de/corona oder über die Hotline 0800 5 14 15 14.