Bahnhöfe

S-Bahn PLUS: Attraktivere Bahnhöfe

Wedding und Lichtenberg wurden im Rahmen der Qualitätsoffensive verschönert

Den meisten Fahrgästen wird es aufgefallen sein: An vielen Ecken im Berliner S-Bahnnetz ist es bunter geworden. Im Bahnhof Lichtenberg grünt es zum Beispiel, historische Fotos und viele Farbelemente beleben den Bahnsteig und das Empfangsgebäude. Zusätzlich startete ein Pilotprojekt mit (Kunst)Pflanzen. Außerdem erhielt der Bahnhof eine verbesserte Kundeninformation und eine Grundreinigung.

Historische Fotos und grüne Farbelemente im Empfangsgebäude
Historische Fotos und grüne Farbelemente im Empfangsgebäude
Bunte Gestaltungselemente am Bahnhof
Bunte Gestaltungselemente am Bahnhof Wedding

Gründlich gesäubert wurden auch die Glasflächen am Bahnhof Wedding, bevor sie mit bunten abstrakten Motiven verziert wurden. Auch Wände, Aufgänge und Säulen leuchten nun farbig. Außerdem wurden diverse Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.

Unser Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität an unseren Bahnhöfen für unsere Kunden stetig zu verbessern und hierfür unter anderem das Erscheinungsbild attraktiver zu gestalten. In diesem Sinne konnten viele Stationen neben anderen Maßnahmen von einer künstlerischen Gestaltung profitieren

Friedemann Keßler Leiter Regionalbereich Ost der DB Station&Service AG

Weitere S-Bahnhöfe stehen auf der Verschönerungsliste:

Verwandte Artikel

Unternehmen

Das Qualitätsprojekt ist weiter in der Erfolgsspur

Pünktlichere Züge, weniger Ausfälle, zufriedenere Kunden – die Maßnahmen wirken

Unternehmen

Gut gewappnet für den Ernstfall

Vorbereitete Konzepte helfen, schnell zu reagieren

Bahnhöfe

Neue Gestaltungskonzepte

S-Bahnhöfe Frankfurter Allee und Rathaus Steglitz mit frischem Charme durch S-Bahn PLUS Qualitätsoffensive