Fahrgastinformation/-service

„Das wollen wir besser machen“

DB-Führungsteam stellt Qualitätsprogramm den Fahrgästen persönlich vor

Alexander Kaczmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für Berlin, spricht mit Fahrgast

Was ist denn hier los?“ fragt ein überraschter Fahrgast mit Blick auf die diskutierenden Grüppchen rund um den Infostand im Bahnhof Südkreuz. „Wir möchten Ihnen erklären, was wir mit der S-Bahn in Berlin jetzt besser machen wollen“, antwortet Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Berlin, und bietet ihm ein Wasser an.

Über die Erfrischungen, die er, S-Bahnchef Peter Buchner und weitere Leiter der DB Geschäftsfelder an diesem glutheißen Sommertag verteilen, freuen sich die meisten Fahrgäste, ganz gleich ob zufällig oder geplant anwesend.

Die Gelegenheit zum Gespräch nutzen zunächst vor allem diejenigen, die mit Absicht gekommen sind...

S-Bahnchef Peter Buchner im Gespräch mit einem Fahrgast
S-Bahnchef Peter Buchner (rechts) hört Fahrgast Yannik L. ganz genau zu

Yannik L. zum Beispiel hat schon vage vom Programm für mehr Pünktlichkeit, Qualität und Service gehört. Jetzt lässt er sich von Peter Buchner noch einmal genau erklären, was es mit dem automatischen Türenöffnen auf der Stadtbahn auf sich hat. Ziel ist es, dass die Fahrgäste schneller entlang des gesamten Zuges aus- und einsteigen und die Züge pünktlich abfahren können.

180 Bausteine für mehr Pünktlichkeit, Qualität und Service

Die Maßnahme ist einer von rund 180 Bausteinen der Qualitätsoffensive S-Bahn PLUS für das die DB gut 30 Millionen Euro einsetzt. Unter anderem werden hunderte Anlagen der Sicherungs- und Leittechnik ausgetauscht werden. Dass auf dem Programm auch zusätzliche Triebfahrzeugführer stehen, Verbesserungen bei der Instandhaltung, attraktivere Bahnhöfe und der Ausbau der Energieversorgung erklärt die DB-Führungsmannschaft den Fahrgästen.

S-Bahn Plus auf Bahnhofstour am Südkreuz
S-Bahnchef Peter Buchner (links) spricht mit Fahrgast Daniel Rödding.
Dominik Schäfer, Leiter Querschnittsfunktionen bei der S-Bahn Berlin, erklärt einer Kundin die Qualitätsoffensive S-Bahn PLUS.
Dominik Schäfer, Leiter Querschnittsfunktionen bei der S-Bahn Berlin, erklärt einer Kundin die Qualitätsoffensive S-Bahn PLUS.

Hauptsächlich hören die Verantwortlichen aber zu. Denn inzwischen bleiben doch einige S-Bahnkunden stehen, um Kritik oder Fragen direkt bei den Verantwortlichen loszuwerden.

Die Fahrgäste sprechen sehr viele unterschiedliche Themen an, die ihnen auf der Seele brennen, von der Pünktlichkeit bis zu Sicherheit und Streckenausbau. Was sich heute wieder zeigt: Miteinander reden hilft. Unsere Erklärungen treffen auf viel Verständnis. Ich freue mich über die vielen Hinweise und Anregungen

Peter Buchner Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin

Diskutieren auch Sie mit der Berliner DB-Führungsmannschaft:

  • 17. August, 16.00 bis 17.30 Uhr: Potsdam Hauptbahnhof
  • 21. August, 17.00 bis 18.30 Uhr: Potsdamer Platz
Das DB-Führungssteam stellte am Bahnhof Südkreuz das Qualitätsprogramm vor
Das DB-Führungssteam stellte am Bahnhof Südkreuz das Qualitätsprogramm vor

Verwandte Artikel

Bahnhöfe

Mehr Farbe und mehr Individualität

Qualitätsprogramm S-Bahn PLUS: 17 S-Bahnhöfe werden bis Ende Herbst 2018 verschönert