Neues Entdecken

Mit der Parkeisenbahn durch den Sommer

Wochentags wieder im Einsatz: Für die Ferientage gilt ein Sonderfahrplan.

Unter Dampf durch die herbstliche Landschaft
Unter Dampf: die "Brigadelok", in der Wuhlheide seit Dezember 2005

Während der Berliner Sommerferien ist die Parkeisenbahn im FEZ Wuhlheide ab dem 18. Juli 2020 täglich unterwegs und lädt alle kleinen und großen Besucher zu halbstündigen Rundfahrten ein.

Fahrkarten gibt es am Schalter im Hauptbahnhof der Parkeisenbahn (Erwachsene: 4 Euro, Kinder: 2,50 Euro). Dort werden auch Eis und Getränke zu günstigen Preisen angeboten.

Fahrzeiten jeweils im 30-Minutentakt

  • montags bis freitags von 10 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr
  • samstags von 10.30 Uhr bis 18 Uhr
  • sonntags von 10.30 Uhr bis 17 Uhr

Aufgrund von Wetter oder Personalengpässen kann es unter Umständen jedoch zu Abweichungen bei den Fahrzeiten und Fahrtagen kommen. Informationen darüber gibt es tagesaktuell auf der Website der Parkeisenbahn und bei Instagram und Facebook.

Diese Corona-Regeln gelten:

Bitte beachten: Aufgrund der aktuellen Coronaverordnungen ist der Einstieg ausschließlich am Hauptbahnhof (Haupteingang FEZ, Straße an der Wuhlheide) möglich. Für die Mitfahrt gilt für Personen ab 6 Jahren eine Maskenpflicht.

Weitere Informationen

Große Verantwortung, großer Spaß

Die Parkeisenbahn Wuhlheide ist eine Schmalspurbahn, die 1956 ihren Betrieb aufnahm. Das Besondere: Kinder und Jugendliche besetzen fast alle Dienstposten wie Schaffner, Schrankenwärter, Zugführer oder Fahrdienstleiter. Nur Lokführer und Rangierleiter müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Der Fahrbetrieb findet von März bis Oktober statt.

Zur Website

Das könnte Sie auch interessieren

Soziales Engagement

S-Bahn-Azubis erhalten Toleranzpreis

„Ringbahn trägt Schleife“ gewinnt DB-Wettbewerb „Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt“.

Soziales Engagement

Tue Gutes und rede darüber

Engagement von Freiwilligen: Die S-Bahn unterstützte die Aktion „Berlin sagt Danke!“ mit Gutscheinen.

Soziales Engagement

Parkeisenbahner feiern Spendenziel

Schwellenpaten gaben 78.000 Euro für die Streckensanierung der Kinder- und Jugendlicheneisenbahn.