Neues Entdecken | Berlin Insights

Baklava in Berlin

5 süße Erlebnisse

Der Blätterteig zerfällt auf der Zunge. Seine süße Sirupglasur schmeichelt dem Gaumen, bevor das Innere zur Geschmacksexplosion führt, wenn Mandeln, Pistazien oder Walnüsse ins Spiel kommen. Baklava ist ein einzigartiges Gebäck – und Berlin bietet eine riesige Auswahl. Wir haben aus zig Baklava-Konditoreien und Cafés unsere Top 5 zusammengestellt.

Baklava auf einem schwarzen Teller

Pasam Baklava

Eine Institution. Der auf Baklava spezialisierte Familienbetrieb aus Schöneberg beliefert unter anderem mehrere Botschaften und renommierte Hotels. Die Idee zu ihrer Baklava-Bäckerei kam der Familie Bulut 2003 „ganz spontan“. Ihr Ziel: „Einen Teil unserer türkischen Kultur in Berlin verbreiten“. Das ist voll und ganz gelungen. Gut zehn verschiedene Varianten der Spezialität bieten die Buluts im „Pasam Baklava“ an. Der Klassiker: Fistikli Baklava mit insgesamt 40 Schichten hauchdünnem Teig, Pistazien und Zuckerguss. Die Buluts haben ein türkisches Lebensmotto in die Tat umgesetzt: „Süß lass uns essen, süß lass uns reden.“

Salut Backwaren

Die türkische Bäckerei samt Café liegt mitten im Kreuzberg-Trubel. Horden von Nachtschwärmern schauen am Wochenende im „Salut“ am Schlesischen Tor vorbei, weil sie Lust auf Kekse, Haselnuss-Makronen oder eben Baklava haben. Viele Rezepte hat Inhaber Erol Camli selbst erfunden. Sein Laden steht niemals still: Das Salut hat sieben Tage in der Woche rund um die Uhr auf.

Sönmez Baklava Manufaktur

Die türkische Bäckerei aus Moabit stellt ihr Baklava nach einem traditionellen Rezept aus Gaziantep in Südostanatolien her. Kunden preisen die sechs verschiedenen Sorten als „besser als in Istanbul“ oder gar als „bestes Baklava der Welt“. Das lässt sich bei türkischem Tee und Mokka bestens genießen. Das Café ist das Baklava-Highlight im Bezirk Mitte.

Konditorei Damaskus

Die Familie al-Sakka ist vor einigen Jahren aus Syrien geflüchtet. Ihre Heimatstadt Homs wurde im Bürgerkrieg völlig zerstört. In Berlin haben sich die al-Sakkas schnell durchgesetzt und binnen kurzer Zeit eine ganze Konditorei-Kette gegründet. Das Stammhaus liegt in Neukölln an der Sonnenallee, mittlerweile gibt es Filialen im Wedding und in Moabit. Sie produzieren Baklava auf syrische Art. Der Zuckersirup wird im arabischen Raum mit Rosenwasser versetzt. Neben Baklava gibt es in der Konditorei auch jede Menge syrischen Kuchen, Torten und andere Spezialitäten.

Gümüs Bäckerei

Die Bäckerei an der Schöneberger Hauptstraße besticht nicht nur durch ihr erstklassiges Pistazien-Baklava, sondern auch durch diverse herzhafte türkische Speisen (vor allem Lahmacun!). Für die sorgt der angeschlossene Imbiss. Ein Fest für Frühaufsteher: Das Gümüs öffnet jeden Tag um 5 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Neues Entdecken

Kino-Sehnsucht?

Verschenken Sie schon jetzt Vorfreude für den nächsten Kinobesuch und sichern Sie sich zehn Prozent Rabatt.

Neues Entdecken

Kultur trotz(t) Lockdown

Theater im Wohnzimmer, Museum auf der Couch: Streifen Sie mit uns durch die digitalen Angebote von Berlins Kultureinrichtungen.

Neues Entdecken | Podcasts

Unsere neue Podcast-Folge ist online!

Kurz vor seinem Abriss wurde der Palast der Republik zum Ort spektakulärer Kunstaktionen. Was damals geschah.