Datenschutzinformationen bei der Teilnahme an Gewinnspielen, Veranstaltungen oder anderen Events

Welche Daten erheben wir und wie und warum verarbeiten wir Ihre Daten?


Zur Teilnahme an Gewinnspielen, Veranstaltungen oder weiteren Events der S-Bahn Berlin GmbH benötigen wir von Ihnen  personenbezogene Daten, wie

  • Name, Vorname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • ggf. Zahlungsdaten
  • ggf. Foto
  • E-Mailadresse, ggf. Telefonnummer.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Eine Teilnahme an Gewinnspielen und besonderen Veranstaltungen ist nur über den persönlichen Kundenbereich „Meine S-Bahn“ möglich. Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im persönlichen Kundenbereich finden Sie hier. 

Die Teilnahme an Gewinnspielen oder die Anmeldung zu Veranstaltungen erfolgt in der Regel über die Webseite der S-Bahn Berlin GmbH. Die Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten auf der Webseite finden Sie hier.

Ihre postalischen Kontaktdaten (Name, Vorname, Postanschrift) können aus berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) zu Zwecken der Werbung per Post verwendet werden. Ebenso kann auch die E-Mail-Adresse aus einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen zur werblichen Ansprache verwendet werden.

Melden Sie sich zu einem Newsletter von uns an, kann Ihre E-Mail-Adresse für werbliche Zwecke genutzt werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden.

Dieser werblichen Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie  zum Beispiel per E-Mail an kundenbetreuung(at)s-bahn.berlin richten (Werbewiderspruch).

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?


Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, erforderlich sind oder sofern dies gesetzlich vorgesehen ist (beispielsweise besondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten).

Empfänger von Daten

Für die Gewinnspielabwicklung ist in der Regel die Einschaltung weisungsabhängiger Auftragsverarbeiter erforderlich, wie z. B. von Rechenzentrumsbetreibern, Druck- oder Versanddienstleistern oder sonstigen an der Vertragserfüllung Beteiligten. Externe Dienstleister, die für uns im Auftrag Daten verarbeiten, werden von uns sorgfältig ausgewählt und vertraglich streng verpflichtet.  In bestimmten Fällen übermitteln wir Ihre Daten an die Veranstalter bzw. Gewinnsponsoren zur Zusendung der Gewinne oder zur Hinterlegung von Eintrittskarten.

Eine Übermittlung außerhalb dieser Vertragsverhältnisse erfolgt nur, wenn Sie uns dazu eine ausdrückliche Einwilligung erteilen. Eine Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU/des EWR oder an eine internationale Organisation findet nicht statt, es sei denn, es liegen angemessene Garantien vor. Dazu gehören die EU-Standardvertragsklauseln sowie ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission.

Welche Rechte haben Sie?

Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind. Sie können Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Bearbeitung (Sperrung) ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist. Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Die für die S-Bahn Berlin GmbH zuständige Aufsichtsbehörde ist: 

Berliner Beauftragte für Datenschutz 
und Informationsfreiheit 
Friedrichstr. 219 
10969 Berlin
E-Mail: mailbox(at)datenschutz-berlin.de

Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit derjenigen Daten, die Sie uns auf der Basis einer Einwilligung oder eines Vertrages bereitgestellt haben (Datenübertragbarkeit). Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit auf demselben Wege widerrufen, auf dem Sie sie erteilt haben. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wenn Sie ein Kundenkonto (Abo Online) eingerichtet haben, können Sie dieses löschen lassen.

Sie können der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen, wenn die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt. 

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an:

S-Bahn Berlin GmbH
Kundenbetreuung
Elisabeth-Schwarzhaupt-Platz 1
10115 Berlin

oder per E-Mail an: kundenbetreuung(at)s-bahn-berlin.de

Was passiert bei Links zu externen Seiten?


Wenn Sie einen Link auf eine externe Seite anklicken, bewegen Sie sich außerhalb der Seiten von www.sbahn.berlin. Die S-Bahn Berlin GmbH ist somit nicht verantwortlich für den Inhalt, die Dienste oder Produkte, die auf der verlinkten Webseite angeboten werden und auch nicht für den Datenschutz und die technische Sicherheit auf der verlinkten Webseite.

Aktualisierung der Datenschutzhinweise

Wir passen den Datenschutzhinweis an veränderte Funktionalitäten oder geänderte Rechtslagen an. Daher empfehlen wir, den Datenschutzhinweis  in regelmäßigen Abständen zur Kenntnis zu nehmen.


Stand: Juni 2018