S-Bahn Welt

Romano und die jugendliche Romanze

Die letzte Episode unserer Youtube-Serie „Romano erzählt“ wird romantisch. Also irgendwie.

Der fünfte und letzte Teil unserer Youtube-Serie "Romano erzählt"

Am Schluss trägt Romano noch mal richtig dick auf: Ein letztes Mal erzählt der Köpenicker Rapper eine Geschichte aus der S-Bahn. Die neue Folge der beliebten Reihe, die in Zusammenarbeit mit der S-Bahn Berlin und dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) entstand, ist bereits auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens zu sehen.

Die Fünf-Stationen-Romanze

In dem kurzen Film erinnert sich der heute 43-Jährige an seine Jugend und eine jugendliche Romanze, die er selbst erlebt hat, als er einst mit der S3 unterwegs war. Romano erzählt, wie er über mehrere S-Bahn-Stationen Blickkontakt mit einem Mädchen hatte – und schließlich seinen ganzen Mut zusammennahm und sie ansprach. Ob die Auserwählte auf die Avancen eingangen ist?

Alttext Youtube

Mit Anzeigen der Inhalte von YouTube werden Nutzerdaten durch diesen Anbieter erfasst und verarbeitet. Nähere Informationen sind in den Datenschutzhinweisen zu finden.

Klappe, die fünfte: Rapper Romano erzählt ein letztes Mal eine Geschichte aus der Berliner S-Bahn.

Insgesamt sind in der Reihe „Romano erzählt Geschichten aus der S-Bahn Berlin“ fünf Folgen mit Titeln wie „Liebe geht durch die Nase“, „Der Haltestangen-Flirt“ oder „Der Kampfhund“ erschienen. Die ersten Geschichten hat Romano noch aus dem heimischen Wohnzimmer heraus präsentiert, später war er mit einem Boot auf der Spree unterwegs und saß im Eiscafé.

Für eine Handvoll Geschichten

Die Videos wurden bislang knapp 614.000 Mal geklickt und haben in den Kommentaren bereits viel Lob erhalten. „So hohe Qualität mit einer genialen Kunstfigur im Mittelpunkt“, lobt etwa ein Zuschauer. Eine andere Nutzerin schreibt: „Richtig gutes Format! Ich freue mich auf weitere Folgen mit Romano.“

Aber neue Folgen wird es erst einmal nicht geben. Kein Wunder, dass das Ende einige Fans wehmütig stimmt. „Sehr schade, dass es zu Ende ist. Hat immer Spaß gemacht zuzuhören“, lautet ein Kommentar unter dem Video. Ein anderer Nutzer schreibt: „Wieder ein Knaller! Schade, dass es schon vorbei ist.“

Alle Folgen zum 'Nachgucken':

Alttext Youtube

Mit Anzeigen der Inhalte von YouTube werden Nutzerdaten durch diesen Anbieter erfasst und verarbeitet. Nähere Informationen sind in den Datenschutzhinweisen zu finden.

Was hat es mit dem immer wiederkehrenden Fremden in der S-Bahn auf sich?

Alttext Youtube

Mit Anzeigen der Inhalte von YouTube werden Nutzerdaten durch diesen Anbieter erfasst und verarbeitet. Nähere Informationen sind in den Datenschutzhinweisen zu finden.

Zurück unter freiem Himmel: "Geschichtenerzähler" Romano

Alttext Youtube

Mit Anzeigen der Inhalte von YouTube werden Nutzerdaten durch diesen Anbieter erfasst und verarbeitet. Nähere Informationen sind in den Datenschutzhinweisen zu finden.

Wie wird man neu gewonnene Freunde wieder los? Und: Der Flirt an der Haltestange. Romano präsentiert zwei neue Geschichten aus der S-Bahn.

Alttext Youtube

Mit Anzeigen der Inhalte von YouTube werden Nutzerdaten durch diesen Anbieter erfasst und verarbeitet. Nähere Informationen sind in den Datenschutzhinweisen zu finden.

S-Bahn-Liebe in Corona-Zeiten: Romano hat er es sich auf dem Sofa gemütlich gemacht und erzählt die besten Geschichten aus der S-Bahn Berlin.

Um die Videos von Romano und andere spannende und informative Videos rund um die S-Bahn Berlin zu sehen, besuchen Sie uns doch auf unserem YouTube-Kanal:

S-Bahn Berlin auf YouTube

Das könnte Sie auch interessieren

Neues Entdecken

Volles Ohrwurmpotential!

Sie mochten "Das Netz"? Den Song zu unserer Webserie gibt's jetzt im Radio und bei allen gängigen Streamingdiensten.

Aktuelles | Ausflugtipps

Als Romano die 481 feierte

Erinnern Sie sich noch an unser Romano-Konzert im S-Bahn-Werk Schöneweide? Unser Konzertvideo gibt es jetzt auf Youtube.

Sauberkeit

Höchste Priorität für Schutz und Hygiene

Wir vs. Corona: die aktuellen Maßnahmen im Hauptbahnhof und in S-Bahnen