Ausflugstouren S1 S7

Oasen der Großstadt: Grunewald und Botanischer Garten

Berlins grüne Seite entdecken – das können Sie bei dieser Tour vom Grunewald zum Botanischen Garten. Auch Kulturinteressierte kommen auf ihre Kosten: Auf sie warten zum Beispiel das Jagdschloss Grunewald und das Alliiertenmuseum.

Länge
11 km
Dauer
3,5 Stunden
Start
S-Bahnhof Grunewald
Ziel
S-Bahnhof Botanischer Garten

Lage in der Stadt

Stationen der Tour

1
2
3
4
5
6
7

Wegbeschreibung

Ihr „grüner Tag“ in Berlin beginnt am S-Bahnhof Grunewald. Verlassen Sie den Bahnhof über den Ausgang Fontanestraße, biegen Sie rechts in die Auerbachstraße ein und folgen Sie dieser, bis die Straße in einen schmalen Weg in den Grunewald (1) übergeht. Vorbei an einer Informationstafel führt dieser nach links am Tennisstadion entlang leicht bergab zum Hundekehlesee. Bei einem Spaziergang am Ufer können die luxuriösen Villen auf der gegenüberliegenden Seite bestaunt werden.

Laufen Sie weiter geradeaus, überqueren Sie die Königsallee und biegen Sie kurz darauf rechts in den ausgeschilderten „Wanderweg Grunewaldsee“ ein. Halten Sie sich auf dem Weg immer entlang eines eingezäunten Naturschutzgebiets, bis Sie am Ende einer Treppe auf das Ufer des Grunewaldsees treffen. Ihr Weg führt nach rechts am Westufer des Sees entlang. An den folgenden Kreuzungen wählen Sie jeweils den linken Abzweig und biegen am Ende des Waldwegs ebenfalls links auf einen gepflasterten Weg ab, auf dem Sie zum Forsthaus Paulsborn (G1) gelangen. Wenige Schritte weiter liegt das Jagdschloss Grunewald (2) (G2), das zum Museumsbesuch oder zu einer kleinen Stärkung bei Kaffee und Kuchen einlädt.

Auf der Rückseite des Schlosses führen zwei Wege in den Wald. Wählen Sie den Weg ganz rechts und halten Sie sich an der kurz darauf folgenden Abzweigung ebenfalls rechts. Nach etwa 500 Metern erreichen Sie den asphaltierten Hüttenweg und folgen diesem links. Vorbei am Waldfriedhof Dahlem (3)  biegen Sie nach weiteren 500 Metern links in die Clayallee ein. Gegenüber vom AlliiertenMuseum (4) führt die Tour in die Straße Auf dem Grat, geradeaus durch den Thielpark (5) und an dessen Ende nach rechts in die Bitterstraße. Schwenken Sie anschließend rechts in die Thielallee und bei der Freien Universität links in die Otto-von-Simson-Straße ein. An deren Ende gelangen Sie nach rechts in die Fabeckstraße und zum Museum Europäischer Kulturen (6). Ihr Weg folgt weiter der Fabeckstraße und biegt nach 200 Metern links in die Schwendenerstraße ein. Unmittelbar vor einem begrünten Platz können Sie die Tour nach rechts über die Limonenstraße direkt zum S-Bahnhof Botanischer Garten abkürzen. Wer das letzte Highlight nicht verpassen möchte, folgt der Schwendenerstraße bis zur nächsten Kreuzung und biegt links in die Altensteinstraße ein. Nach etwa einem Kilometer gelangen Sie zum Eingang des Botanischen Gartens (7) – einem idealen Ort, um sich der Großstadthektik zu entziehen und im Café Victoria einen Imbiss auf der Terrasse vor den Gewächshäusern zu genießen.

Wenn Sie Ihre botanische Reise um die Welt beendet haben, verlassen Sie den Garten am besten auf der Südseite beim Ausgang Unter den Eichen. Überqueren Sie die Straße, wenden Sie sich rechts und biegen Sie nach etwa 500 Metern links in den Asternplatz ein. Über die Enzianstraße erreichen Sie nach wenigen Metern den S-Bahnhof Botanischer Garten.

S-Bahnhof Grunewald

S-Bahnhof Botanischer Garten