Fahren

Mehr Trams zum S-Bahnhof Adlershof

Seit dem 31. Oktober können Sie zwischen M17, 61, 63 und S-Bahn umsteigen.

Tram und S-Bahn am S-Bahnhof Adlershof
Archivbild: Tram und S-Bahn am S-Bahnhof Adlershof

Die Straßenbahnlinie M17 fährt dank einer neuen südlichen Gleisverbindung seit dem 31. Oktober bis zum S-Bahnhof Adlershof. Mit den Tram-Linien 61 und 63 halten somit von nun an gleich drei Tram-Linien an diesem S-Bahnhof.

Die M17 verkehrt jetzt:

  • im 24-Stunden-Betrieb
  • Mo-Fr zwischen Falkenberg und S-Bahnhof Adlershof bis 21 Uhr im 10-Minutentakt.
  • Sa+So gilt der 10-Minutentakt nur im Abschnitt Gehrenseestraße und S-Bahnhof Adlershof, grundsätzlich ist die Linie allerdings auch am Wochenende zwischen Falkenberg und S-Bahnhof Adlershof unterwegs.

Zur neuen Strecke gehören fünf barrierefreie Haltestellen mit jeweils zwei Zugängen:

  • Landschaftspark Johannisthal
  • Gerhard-Sedlmayr-Straße
  • Benno-König-Straße
  • Landfliegerstraße
  • Nieberstraße

Die Linie 61 verkehrt so:

  • Mo-Fr bis ca. 20 Uhr zwischen Rahnsdorf/Waldschänke und S-Bahnhof Schöneweide (weiter bis: Siemensstraße/Nalepastraße)
  • nach 20 Uhr sowie am Wochenende bis S-Bahnhof Adlershof

Die Linie 63 verkehrt so:

  • Mo-Fr bis ca. 20 Uhr zwischen Mahlsdorf, Rahnsdorfer Straße und Landschaftspark Johannisthal
  • nach 20 Uhr sowie am Wochenende zwischen S-Bahnhof Köpenick und Landschaftspark Johannisthal

Infos zum Streckenausbau

Das könnte Sie auch interessieren

Fahren

Fahrplanwechsel - das ändert sich!

Alle Änderungen, die ab dem 12. Dezember gelten, auf einen Blick

Fahren | Pressemitteilungen

Pünktlichkeits-Rekord bei der S-Bahn Berlin!

S-Bahn Berlin 2020 so pünktlich wie seit mehr als 10 Jahren nicht mehr

Rekord
Fahren | Neue Züge

Berlins neue S-Bahnzüge sind startklar

Baureihe 483/484 wartet auf ihren Einsatz • Premierenfahrt in der Silvesternacht auf der S47

Presseinfo