S-Bahn Welt

Beste Stimmung beim S-Bahnfest

Glückliche Familien und begeisterte Technikfans in Erkner

Kameras und Smartphones waren die wichtigsten Accessoires beim Tag der offenen Tore im S-Bahnwerk Erkner am 18. und 19. Mai. Bei schönstem Sonnenschein wurden Selfies vorm historischen Stadtbahner aus dem Jahr 1928 gemacht, die Kinder im Führerstand geknipst und manch ein Technikfan nutzte die Gelegenheit, jedes Detail der ausgestellten Züge aus unterschiedlichen Jahrzehnten fotografisch festzuhalten.

Walking Acts sorgen für Unterhaltung
Walking Acts sorgen für Unterhaltung

Auch für Fachsimpeleien war Zeit

Schnupperfahrten sind begehrt
Schnupperfahrten sind begehrt

Die Mitglieder des Vereins Historische S-Bahn gaben gerne Auskunft zu den Besonderheiten der ausgestellten Fahrzeuge.

Die Kinder tobten sich auf der Hüpfburg und der Spiele-S-Bahn aus, außerdem sorgten Livemusik und Schauspieler mit Walk-Acts für gute Laune.

In der Halle zog die Modellbahn viele Blicke auf sich, in der Panorama S-Bahn gab es Filme und Vorträge zu erleben und am Fahrsimulator durften Besucher sich selbst als Triebfahrzeugführer probieren.