Ausflugstouren S3 S5 S7 S9

Von Kunst, Kaffee und Cocktails

Die Uhr tickt und ihr habt nur zwölf Stunden Zeit, um euch Berlin anzusehen? Klar, dass man da nicht alles schaffen kann. Wie ihr in dieser Zeit trotzdem die Hauptstadt für euch erobert? Mit einem Kurztrip entlang der S-Bahn!

Länge
12 km
Dauer
12 Stunden
Start
S-Bahnhof Warschauer Straße
Ziel
S-Bahnhof Savignyplatz

Lage in der Stadt

Stationen der Tour

1
2
3
4
5
6

Wegbeschreibung

Vom goodies (1) lauft ihr die Warschauer Straße entlang, in Richtung Spreeufer. Dabei kommt ihr auch am S-Bahnhof Warschauer Straße vorbei. Biegt rechts in die Mühlenstraße ein und lauft weiter geradeaus. Auf der linken Seite seht ihr dann die große Open-Air-Galerie.

Von der East Side Gallery (2) geht ihr weiter geradeaus. Bei der Straße der Pariser Kommune biegt ihr rechts ein. Dann nehmt ihr gleich die erste Querstraße, Am Ostbahnhof, auf der linken Seite. Vom Ostbahnhof fahrt ihr mit der S 3, 5, 7 oder 9 zum Alexanderplatz. Lasst nach einem kurzen Foto-Stopp den Fernsehturm hinter euch. Lauft kurz die Memhardstraße entlang. Diese findet ihr direkt hinter dem Wahrzeichen der Stadt. Dann biegt ihr rechts in die Dircksenstraße entlang. Dabei spaziert ihr parallel zur S-Bahn-Strecke. An der Spandauer Brücke biegt ihr rechts ein, vorbei am S-Bahnhof Hackescher Markt. Lauft von da aus weiter geradeaus. In die erste Querstraße auf der rechten Seite biegt ihr direkt ein. Auf der linken Seite der Rosenthaler Straße findet ihr dann die Röststätte Berlin (3).

Nach einer kurzen Tour durch Mitte geht es vom S-Bahnhof Hackescher Markt mit der S 3, 5, 7 oder 9 zum Savignyplatz in Charlottenburg. In der Mitte des Platzes verläuft die Kantstraße. Dieser folgt ihr weiter. Lauft dazu rechts in Richtung des Stage Theater des Westens entlang. Kurz nach dem Theater biegt ihr links in den Yva-Bogen ein. Spaziert immer weiter geradeaus, bis die Straße zur Jebensstraße wird. Auf der linken Seite findet ihr dann das Museum für Fotografie (4).

Vom Museum nehmt ihr den Weg zurück zur Kantstraße. Lauft diese weiter entlang bis zur Uhlandstraße, in diese biegt ihr links ein. Geht in die erste Querstraße, Jeanne-Mammen-Bogen, auf der rechten Seite. An der Ecke zur Grolmanstraße findet ihr dann das „Koshary Lux“ (5). Danach lauft ihr weiter zum Savignyplatz. Lasst den Platz auf der rechten Seite liegen und lauft weiter den Else-Ury-Bogen entlang.  Auf der linken Straßenseite gibt es dann leckere Drinks im „Journey into the Night“ (6).

S-Bahnhof Warschauer Straße

S-Bahnhof Savignyplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Ausflugstouren S5

Kurztrip in die Vergangenheit – das alte Spandau

Unternehmen Sie einen spannenden Streifzug durch die Berliner Geschichte! Von der imposanten Zitadelle Spandau geht es in die romantischen Gässchen...

Ausflugstouren S1 S7

Auf geheimnisvollen Wegen die Pfaueninsel-Tour

Diese Tour führt Sie in den Südwesten Berlins, ans Ufer des Großen Wannsees. Nach einem Rundgang auf der idyllischen Pfaueninsel spaziere Sie an der...

Im Wandel der Zeit: von Treptow nach Lichtenberg

Auf dieser Ausflugstour spazieren Sie durch das Berlin einer längst vergangenen Zeit. Erleben Sie die vom Wasser umschlossene Halbinsel Stralau, die...