Aktuell wird gebaut

Gleis- und Weichenerneuerung

von
Montag, 21.06.2021
04:00 Uhr
bis
Montag, 09.08.2021
01:30 Uhr

Betroffener Zugverkehr

Details einblenden

Diese Baumaßnahme wird bei der Suche in der Fahrplanauskunft berücksichtigt

Zurück zur Baumaßnahme

Erkner <> Friedrichshagen

21.06. (Mo), ca. 4 Uhr durchgehend bis 09.08. (Mo), ca. 1.30 Uhr
Ersatzverkehr
Information
  • Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Erkner und Friedrichshagen.
    • Bus S3A: fährt zwischen Erkner und Friedrichshagen,
    • Bus S3B: fährt zwischen Rahnsdorf und Friedrichshagen.
  • Hinweis: In der Nacht 30.06./01.07. (Mi/Do), von ca. 23.35 Uhr - ca. 1.30 Uhr besteht zwischen Erkner und Ostkreuz Ersatzverkehr mit Bussen.
  • Fahrgäste nutzen bitte auch zwischen Erkner und Ostkreuz auch den RE1.
     Vom 21.06. (Mo) bis 25.06. (Fr) kommt es zum Ausfall einzelner Zugfahrten, es besteht auch dann mindestens ein Stundentakt.
  • Bitte nutzen Sie vor Fahrtantritt die Fahrplanauskunft.
Bauvideo

Haltestellen des Ersatzverkehrs Bus S3A Erkner <> Friedrichshagen

Der Bus S3A hält nicht am S-Bahnhof Rahnsdorf. Fahrgäste nach Rahnsdorf nutzen bitte den Bus S3B.
Fahrgäste in der Relation Erkner bzw. Wilhelmshagen und Rahnsdorf oder umgekehrt steigen bitte an der Tram-/Bushaltestelle „Rahnsdorf/Waldschänke“ zwischen den beiden Ersatzverkehrslinien S3A und S3B um. Bitte benutzen Sie zwischen Erkner, Wilhelmshagen und Rahnsdorf auch die Buslinie 161.

Bahnhof in der / auf der Haltestelle wie
S Erkner Busbahnhof Bussteig 1 Bus 418, 420
Zusatzhalt Berliner Straße, Haltestelle "Robinienweg" Bus 161
Zusatzhalt Fürstenwalder Allee, Haltestelle "Lagunenweg" Bus 161, N61
S Wilhelmshagen Buswendeschleife auf dem Bahnhofsvorplatz Bus 161, N61
Zusatzhalt Fürstenwalder Allee, Haltestelle "Fürstenwalder Allee/Schule" Bus 161, N61
Zusatzhalt Fürstenwalder Allee, Haltestelle "Rahnsdorf/Waldschänke" Bus 161, N61, N65
S Friedrichshagen Bölschestraße (vor dem Kino) Tram 60, 61, Bus N65
  • Die Beförderung von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen ist nur im Rahmen vorhandener Kapazitäten möglich, dabei haben Kinderwagen und Rollstühle Vorrang.
  • Bitte erwerben Sie Ihre Fahrausweise vor Fahrtantritt, in den Bussen ist leider kein Erwerb von Fahrausweisen möglich.

Route des Ersatzverkehrs mit Bussen Erkner - Friedrichshagen

Bus S3A

Haltestellen des Ersatzverkehrs S3B Rahnsdorf <> Friedrichshagen

Der Bus S3B beginnt und endet am S-Bahnhof Rahnsdorf. Fahrgäste nach Wilhelmshagen und Erkner nutzen bitte den Bus S3A.
Fahrgäste in der Relation Rahnsdorf und Wilhelmshagen bzw. Erkner oder umgekehrt steigen bitte an der Tram-/Bushaltestelle „Rahnsdorf/Waldschänke“ zwischen den beiden Ersatzverkehrslinien S3A und S3B um. Bitte benutzen Sie zwischen Erkner, Wilhelmshagen und Rahnsdorf auch die Buslinie 161.

Bahnhof in der / auf der Haltestelle wie
S Rahnsdorf Ingeborg-Hunzinger-Straße Bus 161, N61
Zusatzhalt Ingeborg-Hunzinger-Straße (Höhe Tramwendeschleife), Haltestelle "Rahnsdorf/Waldschänke" Bus 161, N61
S Friedrichshagen Bölschestraße (vor dem Kino) Tram 60, 61, Bus N65
  • Die Beförderung von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen ist nur im Rahmen vorhandener Kapazitäten möglich, dabei haben Kinderwagen und Rollstühle Vorrang.
  • Bitte erwerben Sie Ihre Fahrausweise vor Fahrtantritt, in den Bussen ist leider kein Erwerb von Fahrausweisen möglich.

Route des Ersatzverkehrs mit Bussen Rahnsdorf - Friedrichshagen

Bus S3B

Zurück zur Baumaßnahme

Friedrichshagen <> Warschauer Straße <> Ostbahnhof

21.06. (Mo) ca. 4 Uhr bis 09.08. ca. 1:30 UHr
Takt geändert
Information
  • Die S3 fährt 
    • bis 30.07. (Fr): 10-Minutentakt: Friedrichshagen <> Warschauer Straße, 
    • ab 31.07. (Sa): 10-Minutentakt: Friedrichshagen <> Ostbahnhof
Bauvideo

Barrierefreie Baustelleninfo

Alttext Youtube

Mit Anzeigen der Inhalte von YouTube werden Nutzerdaten durch diesen Anbieter erfasst und verarbeitet. Nähere Informationen sind in den Datenschutzhinweisen zu finden.

Warum wird gebaut?

Zwischen Erkner und Rahnsdorf/Friedrichshagen wird vom 7. Juni bis 9. August ein SEV eingerichtet.

Zwischen Erkner und Rahnsdorf/Friedrichshagen stehen auf der Strecke der Linie S3 vom 7. Juni bis 9. August umfangreiche Bauarbeiten an. Auf 14 Kilometern werden die Gleise erneuert sowie die Bettung gereinigt, vier Weichen ausgetauscht, eine Weiche zurückgebaut sowie ein Starkstromkabel erneuert. Fahrgäste müssen sich deshalb auf Sperrungen einstellen.

Wie lange ist die Strecke gesperrt?

Im 1. Bauabschnitt vom 07.06. (Mo) 4 Uhr bis 21.06. (Mo) 1:30 Uhr ist zunächst nur der Abschnitt Erkner <> Rahnsdorf gesperrt.

Der Ersatzverkehr mit Bussen fährt überwiegend im 10-Minutentakt, die Fahrzeit beträgt ca. 18 Minuten. Angefahren werden folgende Haltestellen: Erkner (ZOB-Bussteig 1) <> Bushaltestelle „Erkner, Robinienweg“ (Zusatzhalt) <> Bushaltestelle „Lagunenweg“ (Zusatzhalt) <> Wilhelmshagen <> Bushaltestelle „Fürstenwalder Allee/Schule“ (Zusatzhalt) <> Tram-/Bushaltestelle „Rahnsdorf/Waldschänke“ in der Fürstenwalder Allee (Zusatzhalt) <> Rahnsdorf

Im 2. Bauabschnitt vom 21.06. (Mo) 4 Uhr bis 09.08. (Mo) 1:30 Uhr wird die Sperrung auf den Abschnitt Erkner <> Friedrichshagen erweitert. Der Ersatzverkehr mit Bussen wird auf zwei separaten Linien verkehren.

Kann ich die Sperrung umfahren?

Ja. Zur Umfahrung zwischen Erkner <> Ostkreuz kann der RE1 genutzt werden. Vom 21.06. (Mo) bis 25.06. (Fr) fallen zwar einzelne Fahrten des RE1 aus, aber auch dann besteht mindestens ein Stundentakt.