Aktuell wird gebaut

Gleiserneuerung

von
Montag, 26.08.2019
04:00 Uhr
bis
Freitag, 04.10.2019
01:30 Uhr

Betroffener Zugverkehr

Details einblenden

Diese Baumaßnahme wird bei der Suche in der Fahrplanauskunft berücksichtigt

Zurück zur Baumaßnahme

Wartenberg <> Ostbahnhof

vom 26.08. (Mo), ca. 4 Uhr durchgehend bis 04.10. (Fr), ca. 1.30 Uhr
fährt nicht
Information
  • kein Zugverkehr.
  • Ersatzverkehr mit Bussen: Wartenberg - Hohenschönhausen - Gehrenseestraße - Raoul-Wallenberg-Straße - Marzahn.
  • Die Züge der S75 fahren als S7 zwischen Ahrensfelde und Ostbahnhof.

Haltestellen des Ersatzverkehrs Wartenberg - Marzahn

Bahnhof in der / auf der Haltestelle wie
S Wartenberg Egon-Erwin-Kisch-Straße Bus 256, N56
S Hohenschönhausen Richtung Marzahn: Falkenberger Chaussee Ersatzhaltestelle
Richtung Wartenberg: Egon-Erwin-Kisch-Straße, Haltestelle „Grevesmühlener Straße“ Bus 256, N56
für S Gehrenseestraße Bitterfelder Straße, Haltestelle „Klettwitzer Straße“ Bus 154
S Raoul-Wallenberg-Str. Märkische Allee Bus X54
S Marzahn Märkische Allee Ersatzhaltestelle
  • Die Beförderung von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen ist nur im Rahmen vorhandener Kapazitäten möglich, dabei haben Kinderwagen und Rollstühle Vorrang.
  • Bitte erwerben Sie Ihre Fahrausweise vor Fahrtantritt, in den Bussen ist leider kein Erwerb von Fahrausweisen möglich.
Erster Bauabschnitt Biesdorfer Kreuz - 26.08. bis 03.10.2019: Im diesem Teil unserer Serie zum Bauprojekt am Biesdorfer Kreuz informieren wir Sie über den ersten Abschnitt der Bauarbeiten im Osten Berlins sowie über die Änderungen im Betriebsablauf der Linien S7 und S75. Außenreporterin Nina Baumann hat wie gewohnt viele nützliche Informationen und Tipps zu alternativen Reisemöglichkeiten parat - auch für die Veranstaltungen in der City West, wie der Internationalen Funkausstellung oder dem Lollapalooza-Festival – für eine möglichst stressfreie Fahrt.
Das Bauprojekt Biesdorfer Kreuz wird ab dem 26. August 2019 massive Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr mit sich bringen. Davon wird der Osten Berlins besonders schwer betroffen sein. Mit dem Auftakt der Serie „Biesdorfer Kreuz“ möchten wir Ihnen einen Gesamtüberblick über die bevorstehenden Baumaßnahmen geben. Unsere Außenreporterin Nina Baumann ist wieder vor Ort, mit vielen Information, Hintergrundwissen und Tipps, damit Sie Ihr Ziel trotz Umfahrungen und Ersatzverkehr so schnell und komfortabel wie möglich erreichen.