Baumaßnahmen S2

Achtung: S2 mit neuem Fahrplan

Hintergrund sind Brückenarbeiten

Kreuzungsbauwerk über den Berliner Außenring
Am Karower Kreuz wird unter „rollendem Rad“ gebaut: Das bedeutet, dass weiterhin Bahnen in dem Bereich fahren, um den Verkehr nicht gänzlich zum Erliegen zu bringen. Hier ein Blick auf das Kreuzungsbauwerk über den Berliner Außenring.

Eine weitere wichtige Etappe am Karower Kreuz wird am 17. August geschafft sein: Dann fährt die S-Bahnlinie S2 wieder in dem Bereich zwischen Blankenburg und Karow zweigleisig.

In den vergangenen Wochen wurde der Bahndamm um die dort neu eingeschobenen Brücken errichtet. Dafür wurden insgesamt rund 75.000 Tonnen Erde bewegt. Im Anschluss wurden die Gleise für die S-Bahnzüge installiert.

Weiter geht es am Karower Kreuz mit Brückenarbeiten an den Brücken über der Pankgrafenstraße (südlich des S-Bahnhofs Karow) und über der Straße Am Danewend (nördlich des S-Bahnhofs Karow). Beide Brücken werden im Zuge des Umbaus des Karower Kreuzes mit erneuert, wobei die S-Bahnbrücke über der Straße Am Danewend derzeit nur eingleisig befahren werden kann. Deshalb gilt ab Freitag, 17. August, 4 Uhr ein neuer Fahrplan. Außerdem kommt es zu weiteren Einschränkungen auf der S2.

Der aktuelle Fahrplan der S2

Der aktuelle Fahrplan ist ebenfalls bereits in der elektronischen Fahrplanauskunft berücksichtigt.